29.11.2017 / Communiqués / Vorstand /

JCVP Schweiz mit neuem Vizepräsidenten

Der Unterwalliser Mathieu Giroud wurde einstimmig zum neuen Vizepräsidenten der Jungen CVP Schweiz gewählt. Er ist seit zwei Jahren Vorstandsmitglied und wurde im März dieses Jahres als Suppleant in den Grossen Rat des Kantons Wallis gewählt.

Mathieu Giroud (Salvan, VS) wurde an der ersten Vorstandssitzung des neu gewählten Vorstandes der JCVP Schweiz zum neuen Vizepräsident gewählt und folgt damit auf Damiano Lepori (FR).

Mathieu Giroud ist Informatikingenieur (HES) und Projektleiter IT bei den Parlamentsdiensten in Bern und macht eine Weiterbildung zum MAS in öffentlicher Verwaltung. Er ist seit mehreren Jahren engagiertes Mitglied der CVP und JCVP im Unterwallis und wurde 2015 in den Vorstand der JCVP Schweiz gewählt und 2017 wiedergewählt. Zudem ist er seit März 2017 in der Funktion als Suppleant Mitglied des Grossen Rats im Kanton Wallis.

Die JCVP Schweiz gratuliert Mathieu Giroud herzlich zu seinem neuen Amt als Vizepräsident und wünscht ihm dabei gutes Gelingen und viel Freude.