27.09.2018 / Communiqués / Bundesrat /

Die Junge CVP dankt ihrer Bundesrätin

Bundesrätin Doris Leuthard hat heute ihren Rücktritt bekannt gegebenen. Die JCVP bedauert dies sehr. Doris Leuthard hat für die Schweiz Grosses geleistet und ihr Image massgeblich geprägt wie kaum ein anderer Bundesrat in den vergangenen Jahren. Darauf sind wir stolz und sagen unserer Bundesrätin herzlichen Dank für alles, was sie für die Schweiz, die CVP und die Junge CVP geleistet hat!

Nach über 12 Jahren hat Bundesrätin Doris Leuthard ihren Rücktritt aus der Landesregierung und damit ihren Abschied von der nationalen Politik verkündet. Wir blicken zurück auf 12 Jahre, in denen sie für die Schweiz, aber auch für unsere Partei Grossartiges geleistet hat. So hat Doris Leuthard unter anderem mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, der Nationalstrassen- und der Bahninfrastrukturfonds und nicht zuletzt mit Energiestrategie 2050 erfolgreich politische Meilensteine gesetzt.
Nicht nur für die Schweiz, sondern auch für die CVP und JCVP ist und war Doris Leuthard eine Galionsfigur mit grossem politischen Instinkt, fachlicher Kompetenz und der Fähigkeit, Mehrheiten zu schaffen. Doris Leuthard hat sich immer wieder für die Anliegen von Jungen eingesetzt, nahm sich Zeit für Gespräche und Anlässe der JCVP.

Die JCVP Schweiz dankt Doris Leuthard herzlich für alles, was sie für die Schweiz, die CVP und JCVP geleistet hat und wünscht weiterhin alles Gute!