12.12.2018 / Mitteilung / /

Rücktritt als Präsident der Jungen CVP Schweiz

Liebe JCVPlerinnen und JCVPler

Nachdem es bei der CVP vergangene Woche im Bundesrat einen Wechsel gegeben hat und wir mit Viola Amherd eine neue, wiederum hervorragende Bundesrätin haben, möchte ich euch noch auf einen bevorstehenden Wechsel bei der JCVP Schweiz informieren: 

Ich habe mich entschlossen, dass ich auf den anstehenden Parteikongress der JCVP Schweiz am 11./12. Mai 2019 in Winterthur zurücktreten werde.

Meine Motivation, mich für die JCVP einzusetzen, ist ungebrochen und ich möchte mich auch künftig weiterhin aktiv für unsere Partei auf internationaler, nationaler sowie auch kantonaler Ebene engagieren. Seit ich anfangs Jahr ins reguläre Erwerbsleben eingetreten bin, hat sich jedoch insbesondere meine zeitliche Flexibilität und Verfügbarkeit stark eingeschränkt – wohl eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, um dieses Amt ausüben zu können. Auch hat der sehr intensive Grossratswahlkampf im Frühling gewisse Abnützungsspuren bei mir hinterlassen.

Wie wir alle wissen, stehen uns im nächsten Jahr wichtige und auch intensive Nationalratswahlen bevor, bei denen wir eine zentrale Rolle für den Erfolg der CVP einnehmen werden. Wir sind nun seit Monaten intensiv an den Vorbereitungen dran und haben die Grundvoraussetzungen geschaffen, dass wir als Sieger aus diesen Wahlen hervorgehen können. Um das auch in die Tat umsetzen zu können braucht es insbesondere an der Spitze der JCVP die richtige Person, welche die Zeit und Energie hat, uns in diesen Wahlkampf zu führen. Deswegen ist es richtig, dass ich nach dreieinhalb Jahren Platz an der Spitze der JCVP für eine(n) jüngere(n) Kandidatin bzw. Kandidaten mache, welche(r) motiviert, unverbraucht und flexibler ist als ich sowie auch neue Ideen und Impulse einbringen kann – und ich bin überzeugt, dass wir diese Person auch finden werden.

Wir werden euch in den kommenden Wochen weitere Details für die Kandidatur für das Präsidium der JCVP Schweiz zukommen lassen. Interessierte können sich unverbindlich bei mir melden und sich über den Umfang und den Aufgabenbereich für dieses Amt informieren. Ich stehe da gerne assistierend zur Seite.

Ich bin motiviert, die letzten sechs Monate als Präsident der JCVP Schweiz nochmals Vollgas zu geben und freue mich bereits jetzt, als Nationalratskandidat der Jungen CVP Graubünden für unsere Partei in den kommenden Wahlkampf zu steigen. Gemeinsam bringen wir unsere Partei und die Schweiz weiter.

Liebe Grüsse

Tino