20.09.2019 / Communiqués / Umwelt und Energie /

JCVP fordert griffige Ziele zum Schutz von Umwelt und Trinkwasser!

Die JCVP begrüsst die Haltung des Schweizerischen Bauernverbands (SBV), welcher die parlamentarische Initiative «Risiko beim Einsatz von Pestiziden reduzieren» der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) des Ständerats unterstützt. Dies ist ein starkes Zeichen an die Schweizer Bevölkerung. Mittels eines Absenkpfads soll der Einsatz von chemisch – synthetischen Pflanzenschutzmittel reduziert werden. Die JCVP nimmt die Anliegen der Bevölkerung ernst und setzt sich für eine ökologisch und ökonomische nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt ein.

Die WAK des Ständerates hat sich im August gegen einen Gegenentwurf zu den Volksinitiativen für sauberes Trinkwasser und für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide ausgesprochen.

Mit dem klaren Entscheid der WAK zur parlamentarischen Initiative, welche eine gesetzliche Verankerung des Absenkungspfads fordert, wird auch sichergestellt, dass nicht nur die Landwirtschaft, sondern alle betroffenen Akteure wie Gemeinden, SBB oder Private miteinbezogen werden.

Der Schutz unserer Umwelt und von unserem Trinkwasser geht alle etwas an! Wir von der JCVP appellieren an die WAK des Nationalrats, dem Ständerat zu folgen und so auf unbürokratischen Weg nachhaltig den Schutz unserer Umwelt und unseres Grundwassers weiter zu verbessern.

 

 

Risiko beim Einsatz von Pestiziden reduzieren; 19.475 Parlamentarische Initiative im Wortlaut

 

Gestützt auf Artikel 160 Absatz 1 der Bundesverfassung und auf Artikel 107 des Parlamentsgesetzes reicht die WAK des Ständerates folgende parlamentarische Initiative ein: Es soll ein Absenkpfad mit Zielwerten für das Risiko beim Einsatz von Pestiziden gesetzlich verankert werden. Die Behandlung der Kommissionsinitiative soll nach Möglichkeit mit der Beratung der AP22+ zusammengelegt werden. Am 30.08.2019 von der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates mit 11:2 angenommen (Beschluss, einen Erlassentwurf auszuarbeiten).

 

Kontakt