29.08.2020 / Communiqués / /

Für jede Situation den richtigen Schutz!

Sicher ist sicher. Heute haben die Jungparteien JBDP, JCVP, Jungfreisinnige und JSVP an den Bahnhöfen Zürich und Lausanne die junge Bevölkerung zur Abstimmung über die Beschaffung der neuen Kampfflugzeuge sensibilisiert. Für die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung ist der Schutz dank Kampfflugzeugen im Alltag nicht direkt spürbar. Darum haben die Jungparteien auf die schützende und präventive Wirkung für mögliche Risiken im übertragenen Sinne mit einer Verteilaktion von Kondomen aufmerksam gemacht. Denn die Jungparteien sind davon überzeugt; in jeder Situation braucht es den richtigen Schutz. Die Aktion war ein voller Erfolg – über 1000 Kondome wurden in kürzester Zeit unter die junge Bevölkerung gebracht und spannende Gespräche geführt.

Eine sichere Zukunft der Schweiz ist von einer intakten Luftsicherheit abhängig. Die Kampfflugzeuge sichern unseren Luftraum und sind Teil eines Verbundes, der die physische Sicherheit der Schweizer Bevölkerung sicherstellt. Die Jungparteien JBDP, JCVP, Jungfreisinnige und JSVP setzen sich deshalb mit voller Überzeugung für die Beschaffung der neuen Kampfflugzeuge ein. Genauso wie Kondome präventiv vor Risiken schützen, dienen auch Kampfflugzeuge in erster Linie vor allem der Prävention.

Bereits in Friedenszeiten haben Kampfflugzeuge eine wichtige Aufgabe. Wie die Polizei am Boden für die Sicherheit der Bevölkerung sorgt, übernehmen die Kampfflugzeuge der Luftwaffe diese Aufgaben in der Luft. Mit dem Luftpolizeidienst sorgt die Luftwaffe tagtäglich für Sicherheit im Luftraum, sei es für die zivile Luftfahrt oder zum Schutz von internationalen Konferenzen in der Schweiz.

In Krisenzeiten braucht es erst recht eigene Kampfflugzeuge, um den Luftraum vor allen potenziellen Risiken zu schützen. Deshalb stehen sie klar hinter der Beschaffung neuer Kampfjets für eine sichere Zukunft in der Schweiz, zum Wohl der Bevölkerung und für die Sicherheit zukünftiger Generationen.