Wir stehen ein für Gerechtigkeit, Menschenwürde, Solidarität, Eigenverantwortung und verfolgen die Ziele der ökosozialen Marktwirtschaft. Unsere neue Website ist im Aufbau. In der Zwischenzeit findest du hier die wichtigsten Informationen von uns. Wir freuen uns auf dich!
Erster Austausch zwischen Jungparteien und Bundesrat Alain Berset
Erster Austausch zwischen Jungparteien und Bundesrat Alain Berset

Erster Austausch zwischen Jungparteien und Bundesrat Alain Berset

Nachdem sich fünf Jungparteien gemeinsam in einem offenen Brief an den Bundesrat gewandt haben, nahmen sieben Jungparteien der Schweiz am Donnerstagnachmittag an einem ersten Gespräch mit Alain Berset zur Corona-Politik teil. Die unterzeichnenden Jungparteien haben sich dabei dafür eingesetzt, dass der Einbezug der Jugend aber auch langfristig geschehen wird und ein erstes positives Signal erhalten. Ein weiteres Treffen findet voraussichtlich im Juni statt.

Die unterzeichnenden Parteien zeigen sich erfreut über die Möglichkeit des Gesprächs und die Bereitschaft von Bundesrat Berset. Im Vordergrund des gestrigen Gesprächs stand das aktive Einbringen der Forderungen aller Jungparteien. Dabei wurden von den unterzeichnenden Jungparteien die im Brief erwähnten Forderungen noch einmal unterstrichen. Ein grosses Anliegen war, dass sich der Austausch nicht nur auf dieses eine Gespräch beschränkt, sondern langfristig auch die Stimme der jungen Generation in die Beschlüsse einfliessen wird. Hierbei haben sich die Jungparteien insbesondere dafür eingesetzt, dass auch weitere Jugendverbände und junge Personen die Möglichkeit für ein Mitwirken erhalten. Ein erstes positives Signal haben die Jungparteien bereits erhalten, denn ein nächstes Treffen findet voraussichtlich im Juni statt.  Die fünf Jungparteien werden den Gesamtbundesrat an seinen Versprechungen gegenüber der jungen Generation messen.

Die unterzeichnenden Jungparteien werden weiterhin für die Anliegen der jungen Generation einstehen und dabei auch in den nächsten Wochen diese gemeinsam sammeln. Im Hinblick auf das nächste Treffen werden sich die Jungparteien wieder zusammentun, um konkrete Punkte aufzunehmen und an den Bundesrat zu tragen.

Für Rückfragen stehen ihnen die Präsidien der Jungparteien gerne zur Verfügung:

  • Ronja Jansen, Präsidentin Juso Schweiz, 076 675 12 23
  • Dominic Täubert, Co-Präsident Junge EVP Schweiz, 079 913 22 58
  • Tobias Vögeli, Co-Präsident Junge Grünliberale Schweiz, 078 743 53 99
  • Sarah Bünter, Präsidentin Die Junge Mitte Schweiz, 079 656 81 18
  • Julia Küng, Co-Präsidentin Junge Grüne Schweiz, 077 475 82 66

Beiliegend: