Wir stehen ein für Gerechtigkeit, Menschenwürde, Solidarität, Eigenverantwortung und verfolgen die Ziele der ökosozialen Marktwirtschaft. Unsere neue Website ist im Aufbau. In der Zwischenzeit findest du hier die wichtigsten Informationen von uns. Wir freuen uns auf dich!
Offener Brief: Setzen Sie ein starkes Zeichen für Erasmus+
Offener Brief: Setzen Sie ein starkes Zeichen für Erasmus+

Offener Brief: Setzen Sie ein starkes Zeichen für Erasmus+

Sehr geehrte Ständerätinnen und Ständeräte

Sie werden sich am 9. Dezember 2021 mit der Motion «Finanzierungsbotschaft für die Schweizer Teilnahme an Erasmus plus» der APK-N beschäftigen. Diese Motion bietet die Möglichkeit ein starkes Zeichen für Erasmus+ zu setzen und den Bundesrat aufzufordern wenigstens die Ausgangslage auf Schweizer Seite so zu verbessern, dass eine Vollassoziierung möglich wäre.

Eine Vollassoziierung an Erasmus+ ist für den Schweizer Bildungs- und Forschungsraum langfristig von existenzieller Bedeutung, da es immer mehr zum einzigen grossen Bildungsprogramm Europas wird. Den Anschluss an dieses Programm zu verpassen, stellt den Hochschulstandort Schweiz im Moment vor Herausforderungen, in der Zukunft jedoch ins Abseits.

In anderen Mobilitätsbereichen hinken wir sogar noch viel deutlicher hinterher – vor allem im Vergleich mit unserem Nachbarland Österreich. Besonders eindrücklich zeigen dies die Mobilitätsquoten von Personen, die sich in Jugendverbänden engagieren, eine Lehre absolvieren oder die obligatorische Schule besuchen. Sie unterstützen also nicht nur die Studierenden dieses Landes, sondern auch die Jugendlichen in Schul- oder Berufsbildung sowie zahlreiche Jugendverbände, denen ebenfalls eine wertvolle Austauscherfahrung ermöglicht wird.

Ausserdem wird von Seiten der EU immer wieder betont, dass Horizon Europe und Erasmus+ nicht getrennt voneinander gedacht werden können. Durch die Finanzierungsbotschaft für Erasmus+ könnten die beiden Programme nun endlich wieder gleichbehandelt werden und so die Verhandlungsposition der Schweiz gestärkt werden. Sie unterstützen also nicht nur den Bildungsstandort, sondern auch den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Schweiz.

Nun haben Sie durch die Motion «Finanzierungsbotschaft für die Schweizer Teilnahme an Erasmus plus» nach dem Nationalrat auch die Möglichkeit ein starkes Zeichen für Erasmus+ zu setzen. Wir bitten Sie diese Chance zu nutzen, um allen Jugendlichen in der Schweiz Mobilität zu ermöglichen und den Bildungs-, Forschungs-, Kultur- sowie Wirtschaftsstandort Schweiz langfristig zu stärken.

Freundliche Grüsse

Die Junge Mitte Schweiz

Folgende Organisationen aus der stark+vernetzt-Allianz unterzeichnen dieses Schreiben:

Mehr Informationen findest du hier: