Wir stehen ein für Gerechtigkeit, Menschenwürde, Solidarität, Eigenverantwortung und verfolgen die Ziele der ökosozialen Marktwirtschaft. Unsere neue Website ist im Aufbau. In der Zwischenzeit findest du hier die wichtigsten Informationen von uns. Wir freuen uns auf dich!
Die Junge Mitte                                      Jeunes du Centre
Ja zum Fortschritt – Ja zur e-ID!

Ja zum Fortschritt – Ja zur e-ID!

Die Junge Mitte sagt mit einer überzeugenden Mehrheit von 80 Ja-Stimmen zu 10 Nein-Stimmen bei 3 Enthaltungen JA zur e-ID.

Warum brauchen wir eine e-ID?

Bereits heute existieren sog. e-ID, wie bspw. die Apple-ID. Sie dienen zur Identifikation im Internet. Heute unterliegen diese jedoch keinem regulatorischen Rahmen in der Schweiz.

Mit dem e-ID-Gesetz werden die rechtlichen Grundlagen geschaffen für eine staatliche anerkannte Schweizer e-ID. Nur Organisationen in der Schweiz dürfen die e-ID herausgeben und sie werden streng geprüft.

Für was brauchen wir eine e-ID?

Mit einer staatlich anerkannten und geprüften e-ID sollen Personen ihre Identität auch im Internet sicher und einfach nachweisen können. Die e-ID kann für verschiedene Aktivitäten im Internet genutzt werden wie bspw.

  • für kommerzielle Geschäfte im Internet
  • für Behördengänge im Internet (bspw. Strafregisterauszug bestellen, etc.)

Weiter haben Sie einen Online-Zugang zu Ihren Daten und können so selbst bestimmen, wer die Daten erhält und prüfen, welche Daten welchem Online-Dienst freigegeben wurden.

Wie sicher ist die e-ID?

Das e-ID-Gesetz schafft klare Regeln für Datenschutz und Transparenz. Anbieter sind Schweizer Organisationen, die streng geprüft und regelmässig kontrolliert werden.

Die Daten müssen in der Schweiz nach Schweizer Recht gespeichert werden. Die Kommerzialisierung und Weitergabe von Daten ist per Gesetz verboten.

Warum ist die Junge Mitte Schweiz für das e-ID-Gesetz?

  • Ja zum Fortschritt

Mit der e-ID werden kommerzielle, sowie auch behördliche Aktivitäten im Internet sicherer und einfacher. Gerade im Bereich von e-Government und e-Commerce werden zahlreiche neue Möglichkeiten und Innovationen erwartet.

  • Mit der Technologie up to date

Die Aufteilung zwischen Staat und Markt ermöglicht es, stets mit der Technologie up to date zu sein und gleichzeitig wird die Vergabe und Nutzung vom Staat streng kontrolliert und laufend überprüft. Das Gesetz ermöglicht die Wahl zwischen verschiedenen Lesungen, statt eines Monopols.

  • unregulierter Flickenteppich bei einem Nein

Wir wollen künftig selbst über eine schweizerische e-ID bestimmen und das Feld der Identifizierung im Internet nicht Amazon, Google, Facebook oder Apple überlassen.

  • Innovation und Wettbewerbsfähigkeit stärken

Zahlreiche Länder sind der Schweiz in der digitalen Entwicklung voraus. Mit der eigenen e-ID holen wir wieder auf und positionieren uns als als modernes, wettbewerbsfähiges Land.

  • Ja zur Sicherheit und Freiwilligkeit

Das Gesetz sieht einen strengen Datenschutz vor und die Vergabe wird durch eine eigene Kommission, die EIDCOM mit strengen Richtlinien vollzogen. Von ihr wird die Einhaltung des Gesetzes überwacht. Zudem ist der Abschluss einer e-ID freiwillig.